Das Baugebiet Finkenau in Hamburg-Uhlenhorst

Unser Grundstück liegt an der Leo-Leistikow-Allee im Quartier Finkenau. Das insgesamt 5,7 Hektar große Baugebiet Finkenau befindet sich nördlich der Uferstraße und des Eilbekkanals und erstreckt sich nach Norden bis an den U-Bahn-Viadukt der Linie U3. Die Grundstücke sind Teil des ehemaligen Pflegeheims Oberaltenallee im Bezirk Hamburg-Nord, Stadtteil Uhlenhorst. Das innerstädtische Areal liegt östlich der Alster, nahe der Hamburger Straße. Etwa 500 Wohnungen in drei- bis fünfgeschossiger Bauweise sollen hier in den nächsten Jahren entstehen. Klinkerfassaden und Stadthäuser werden das Gebiet wesentlich prägen.

 

Lage des StadtFinken-Grundstücks im Baugebiet Finkenau (zum Vergrößern Klicken)

Unser Grundstück Der Eilbekkanal ist mit nur wenigen Schritten erreicht und bietet Spazierwege am Kuhmühlenteich vorbei bis zur Außenalster mit ihren Wiesen, Spielplätzen und der großen Jogging- und Spazierrunde. Im Sommer ist die Alster über den Kanal mit dem Boot zu erreichen. Auf dem Eilbekkanal sind in den letzten Jahren sogenannte „schwimmende Häuser“ entstanden.

Von dem Grundstück sind Bushaltestellen und die Stationen der U-Bahn Hamburger Straße und Mundsburg (Linie U3) je ca. 400 m entfernt. Die Innenstadt ist so in etwa 10 Minuten erreichbar. Das Einkaufszentrum Hamburger Meile mit rund 150 Shops, Cafés, Restaurants, Fitnesscenter und Kino ist nur 200m entfernt. Im Baugebiet befinden sich auch ein neues Pflegeheim und eine Kindertagesstätte. Schulen sind zu Fuß zu erreichen, ebenso wie die Hochschule für bildene Künste und das Ernst-Deutsch-Theater. In der benachbarten ehemaligen Frauenklinik hat sich die Nutzung des Mediencampus neu etabliert.