Gemeinschaftsbereiche

Treffpunkt Garten Während die Vorgärten Gelegenheit zum Klönschnack vor der Haustür bieten, sind die Gärten im hinteren Grundstücksbereich über die sogenannte Nachbarschaftszone miteinander verbunden: ein baumbestandener Weg ermöglicht es, alle Gärten von Außen zu erreichen, z.B. für den Transport von Pflanzen, und um in den Gemeinschaftsbereich oder einfach zu den Nachbarn zu gelangen. Im Nordwesten weitet er sich zu einem Gemeinschaftsgarten mit Spielplatz, der auch für die Bewohner der oberen Geschosse zugänglich ist.


Gemeinschaftsraum Um gemeinsamen Aktivitäten der Hausgemeinschaft einen Raum zu geben, ist ein Gemeinschaftsraum im Erdgeschoss im Haus L in der Projektmitte geplant, der von allen Mitgliedern der Baugemeinschaft finanziert wird. Über die Ausstattung und die Details der Nutzung entscheidet die Baugemeinschaft. Der Gemeinschaftsraum soll auch als Gästeappartment nutzbar sein.